Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

Hier finden Sie alles Wissenswerte

über die Abteilungen der Feuerwehr Nievern

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Nievern startet erneut „DISCOFOX“ Tanzkurse

 

Unter der professionellen Leitung von Ilse und Jürgen Salzmann bieten wir in diesem Jahr zwei Tanzkurse an. Das bekannte Tanzpaar ist seit vielen Jahren ein Begriff in der Tanzszene und auf den „Discofox“ spezialisiert. Bereits mehrfach haben die Beiden die West- und Süddeutschen Meisterschaften für sich entschieden.

 

An 10 Sonntagen werden sich die charmanten Profis mit viel Freude um die tanzwilligen Besucher kümmern. Die Kurse finden vom 06.10.2019 bis zum 08.12.2019  jeweils sonntags in der Sporthalle Nievern statt.

 

Der Anfängerkurs, für Leute ohne jegliche Vorkenntnisse, beinhaltet die Grundelemente des Discofox: Grundschritt, Haltung, Führung und Basic Figuren.

 

Im Aufbaukurs, für jene, die den Grundschritt bereits beherrschen, werden die Grundelemente weiter vertieft, sowie weitere Figuren und Drehungen vermittelt.

 

Der Anfängerkurs geht  von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr, der Aufbaukurs von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

 

Der Kostenbeitrag von 80 € pro Person ist auf folgendes Konto zu überweisen:

Förderverein FFw Nievern

IBAN: DE90 5709 2800 0201 6862 02

Bank: Volksbank Rhein-Lahn-Limburg

Verwendungszweck: „Tanzkurs & Ihr Name“

 

Anmeldungen (nur paarweise möglich) können ab sofort per Mail an folgende Adresse erfolgen: ffwnievern@t-online.de

Erst mit Zahlung des Kursbeitrages ist die Anmeldung verbindlich.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Nievern wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen erfolgreichen Kursverlauf.

Wir wurden vom Veranstalter als Feuerwehr gefragt, ob wir personelle Unterstützung für Streckensicherung und Absperrmaßnahmen zur Verfügung stellen können.

Da der Steckenverlauf mitten durch Nievern (Brückenstraße-Hauptstraße-Lahnstraße-Emser Straße) führte, wurde dieses im Kameradenkreis besprochen.

Selbstverständlich fanden sich einige Kameraden und Freunde die sich für dieses Sport-Event Zeit nahmen, und Aufgaben entlang der Stracke übernahmen.

Sparda-Gewinnsparverein unterstützt Freiwillige Feuerwehr Nievern mit 5.000 Euro

Feuerwehr investiert die Spende in die Jugendarbeit

Am 27.04.2018 besuchte Gerd Walldorf, Kundenberater im Finanzierungsgeschäft der Sparda-Bank Südwest in Andernach, die Freiwillige Feuerwehr Nievern. Er übergab einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V.

Jürgen Salzmann, 2. Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Nievern, nahm die Spende entgegen. „Wir danken dem Sparda-Gewinnsparverein für die Unterstützung“, so Jürgen Salzmann. „Wir investieren die Spende in unsere Nachwuchsförderung. Neben der  Jugendfeuerwehr haben wir seit 4 Jahren eine Bambini-Feuerwehr für Kinder von 6 - 10 Jahren als Vorstufe zur Jugendfeuerwehr“, berichtet er weiter. „Eine gute Nachwuchsarbeit ist heutzutage wichtiger denn je.  Bereits dort erlernen die Kinder soziale Kompetenzen und  Teamfähigkeit, was für zukünftige Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner sehr wichtig ist“, ergänzt Karl Peter Salzmann, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Nievern, der sichtlich stolz auf die erfolgreiche Jugendarbeit „seiner“ Feuerwehr ist.  Dank der Förderung durch den Sparda-Gewinnsparverein kann die Bambini-und  Jugendfeuerwehr nun umfassend ausgestattet werden. Peter Zöller, stellvertretender Jugendwart der FFw Nievern, ergänzt: „Ein Teil der Förderung wurde bereits in die Kleidung der Jugendfeuerwehr investiert. Mit dem Rest wollen wir den Jugendraum für die Übungsstunden der Bambini- und Jugendfeuerwehr in unserem neuen Gerätehaus ausstatten.“

Bei seinem Besuch konnte Gerd Walldorf sich selbst davon überzeugen, wie begeistert die Jungs und Mädels bei der Sache sind: „Feuerwehr ist mehr als ein Hobby – das sieht man“, so Walldorf. Er erklärte: „Wir freuen uns, als Genossenschaftsbank hier einen Beitrag in der Region leisten zu können.  Die Freiwillige Feuerwehr übernimmt eine wichtigen Aufgabe in der Gesellschaft, die wir  gerne unterstützten.“ Er dankte auch allen Sparda-Bank-Kundinnen und -Kunden, die Gewinnsparlose kaufen und damit das soziale Engagement der Sparda-Bank Südwest möglich machen. Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke eingesetzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Feuerwehr Nievern