Gerätehaus

Der Bau eines Feuerwehrgerätehauses wurde zum ersten Mal 1909/10 in Angriff genommen. 55 Jahre später entschloß man sich - aufgrund des schlechten baulichen Zustands und aus Platzmangel - zum Abriß der alten und Errichtung einer neuen bedarfsgerechten "Behausung" an gleicher Stelle. (Auschnitt aus dem Festbuch zum 100jährigen Jubiläum 1987).

Im Jahre 1988 wurde im Gerätehaus der Sozialbereich ausgebaut und erweitert. Der letzte größere Umbau wurde dann im Dezember 1999 vollzogen, wobei die zwei kleineren Hallentore einem größeren Tor weichen mussten.

 

Momentan planen wir einen Neubau des Gerätehauses, da das vorhandene durch unsere starke Bamini- und Jugendabteilungen viel zu klein ist.

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

Hersteller Fiat

Funkrufname: Florian EMS 18/41

Übergabe am 15.10.2001 durch Bürgermeister Oskar Rink

Tragkraftspritze TS10/10

Nachdem unsere Rosenbauer TS 8/8 nach über 20 Jahren Einsatzdienst schon etwas in die Jahre gekommen war, bekamen wir an der VG-Dienstversammlung 2015 eine neue Magirus TS10/10 übergeben. Diese Pumpe ging dann leider während eines Einsatzes (Fa. Zimmermann Heiligabend 2016) kaputt. Nach langem hin und her mit Magirus, bekamen wir dann nach ca. 2 Jahren mit einer "Leihpumpe" unsere neue im Frühjahr 2019.

Hochdrucklöschgerät

Am 24. November 2003 überreichte uns VG Bürgermeister Oster ein neues Hochdrucklöschgerät.

Für den Transport wurde vom Förderverein noch ein Anhänder mit Plane beschafft.

Das Löschgerät befindet sich seit dem Jahr 2017 im Bestand der Stützpunktfeuerwehr Bad Ems.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Feuerwehr Nievern