Über uns

Seit inzwischen 130 Jahren ist die Feuerwehr Nievern in ihrer Heimatgemeinde und in den Nachbardörfern aktiv, wenn Hilfe gebraucht wird. Egal ob es brennt, ob die Lahn die Keller flutet, ein verletzter Wanderer Hilfe braucht oder ob sich die Katze nicht mehr vom Baum traut – die Retter sind da, wenn es brenzlig wird.

 

Heute wie damals gelten bei der Nieverner Wehr Tugenden wie Freundschaft, selbstloser Einsatz und Hilfsbereitschaft. Dass sich in der heutigen Zeit nicht mehr so viele Menschen für den Dienst in der Feuerwehr erwärmen können, findet Wehrführer Karl-Peter "Karli" Salzmann sehr schade. Der demografische Wandel, das Überangebot an Freizeitaktivitäten, Beruf und sicher auch eine zunehmende Konzentration auf sich selbst führen dazu, dass die Personaldecke der Feuerwehren vielerorts immer dünner wird. Auch Nievern bleibt davon nicht verschont. Ganz besonders stolz sind die Retter deshalb auch auf ihre 2007 gegründete Jugendfeuerwehr und die 2014 gegründete Bambiniwehr - die starke Resonanz hier lässt die Nieverner Wehr beruhigt in die Zukunft schauen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Feuerwehr Nievern